Ihr Vergleich zur Hundekrankenversicherung

Rasse: unbekannte Rasse Alter: 12 Wochen - 1 Jahr Schutz: OP-Schutz ändern

TÜV-SÜD-Auszeichnung: Benutzerfreundlichkeit, Datensicherheit, Funktionalität

2019 wurde der CHECK24-Vergleich zur Hundekrankenversicherung vom TÜV SÜD auf Benutzerfreundlichkeit, Datensicherheit und Funktionalität des Vergleichs geprüft. Damit wurde anhand strenger Kriterien und sorgfältiger Prüfung sichergestellt, dass CHECK24 Verbrauchern zuverlässig und sicher Orientierung bei der Suche eines passenden Versicherungstarifs gibt.

Mehrfach von TÜV Süd ausgezeichnet
18 Tarife von 8 € bis 27 € (monatlich)
Preis-Leistungs-Empfehlung
Preis-Leistungs-Empfehlung
Wir möchten Ihnen mit den Empfehlungen helfen, den Überblick zu behalten – trotz der Vielzahl von Versicherungstarifen. Die von CHECK24 empfohlenen Tarife stellen sicher, dass Sie immer die besten Tarife zum günstigsten Preis bekommen. Unsere Empfehlungen sind keine kaufbaren Anzeigen und werden nicht von CHECK24 oder den Versicherungen beeinflusst. Bei der Preis-Leistungs-Empfehlung handelt es sich um eine automatisch berechnete Empfehlung auf Basis der CHECK24 Tarifnote und dem Preis. Die CHECK24 Tarifnote bewertet alle Tarife auf Basis einheitlicher und transparenter Bewertungskriterien. Die Preis-Leistungs-Empfehlung bietet für die von Ihnen gemachten Angaben das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Voraussetzung für eine CHECK24-Empfehlung ist es, dass die Versicherung eine hohe Anzahl guter CHECK24-Kundenbewertungen vorweisen kann.
Premium mit 3 Jahren Laufzeit
1,1
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 90 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
16,07 €

Preisinformation

R+V
Premium mit 3 Jahren Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)16,07 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
1.
Basis mit 3 Jahren Laufzeit
2,4
Tarifnote
gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 1.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
8,00 €

Preisinformation

R+V
Basis mit 3 Jahren Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)8,00 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
2.
OP-Kostenschutz
3,1
Tarifnote
befriedigend
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 80 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 2.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
8,19 €

Preisinformation

Petplan
OP-Kostenschutz
Gesamtbeitrag (monatlich)8,19 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
29
4 Sterne
28
3 Sterne
10
2 Sterne
5
1 Stern
6
Alle Kommentare anzeigen »
Werner U.
16.01.2020
Das der Preis sich um 6 e ihm monat erhöht hat da ihr das nicht richtig anzeigt auf der HP
Elisabeth N.
03.01.2020
Wir haben keine Versicherungsunterlagen per Post erhalten!
Rosemarie M.
02.01.2020
mal sehen was passiert, wenn ein schadensfall eintritt - was ich nicht hoffen möchte
«vorherige
nächste»

CHECK24
seit
für Hundekrankenversicherungen
mehr
3.
Basis mit 1 Jahr Laufzeit
2,4
Tarifnote
gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 1.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
8,89 €

Preisinformation

R+V
Basis mit 1 Jahr Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)8,89 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
4.
OP-Kostenschutz 24
3,1
Tarifnote
befriedigend
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 80 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 1.500 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 3 Monate
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
8,90 €

Preisinformation

Agila
OP-Kostenschutz 24
Gesamtbeitrag (monatlich)8,90 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
489
4 Sterne
291
3 Sterne
73
2 Sterne
29
1 Stern
37
Alle Kommentare anzeigen »
Michaela S.
15.02.2020
Günstige Beiträge
Marcus B.
14.02.2020
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese V…
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese Versicherung bereits mehreren Hundehaltern empfohlen und habe bisher auch nur gutes von ihr gehört.
mehr
Nicole S.
13.02.2020
Erst auf Nachfrage wurde die Ablehnung erläutert.
«vorherige
nächste»
5.
Aeguron OP-Schutz
3,6
Tarifnote
ausreichend
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 1.400 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 3 Monate
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
12,90 €

Preisinformation

Aeguron
Aeguron OP-Schutz
Gesamtbeitrag (monatlich)12,90 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
489
4 Sterne
291
3 Sterne
73
2 Sterne
29
1 Stern
37
Alle Kommentare anzeigen »
Michaela S.
15.02.2020
Günstige Beiträge
Marcus B.
14.02.2020
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese V…
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese Versicherung bereits mehreren Hundehaltern empfohlen und habe bisher auch nur gutes von ihr gehört.
mehr
Nicole S.
13.02.2020
Erst auf Nachfrage wurde die Ablehnung erläutert.
«vorherige
nächste»
6.
Bronze
1,6
Tarifnote
gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 90 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 1.500 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
15,48 €

Preisinformation

Balunos
Bronze
Gesamtbeitrag (monatlich)15,48 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
7
4 Sterne
13
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Alle Kommentare anzeigen »
Gabriele B.
20.02.2020
Ich habe kein Vertrag bei balunos
Nadine S.
02.12.2019
Alles
Mai An V.
16.09.2019
kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber Angebot scheint sehr gut zu sein
«vorherige
nächste»
7.
OP-Kostenschutz
1,9
Tarifnote
gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 2.500 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 3 Monate
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
15,90 €

Preisinformation

Agila
OP-Kostenschutz
Gesamtbeitrag (monatlich)15,90 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
489
4 Sterne
291
3 Sterne
73
2 Sterne
29
1 Stern
37
Alle Kommentare anzeigen »
Michaela S.
15.02.2020
Günstige Beiträge
Marcus B.
14.02.2020
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese V…
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese Versicherung bereits mehreren Hundehaltern empfohlen und habe bisher auch nur gutes von ihr gehört.
mehr
Nicole S.
13.02.2020
Erst auf Nachfrage wurde die Ablehnung erläutert.
«vorherige
nächste»
Preis-Leistungs-Empfehlung
Preis-Leistungs-Empfehlung
Wir möchten Ihnen mit den Empfehlungen helfen, den Überblick zu behalten – trotz der Vielzahl von Versicherungstarifen. Die von CHECK24 empfohlenen Tarife stellen sicher, dass Sie immer die besten Tarife zum günstigsten Preis bekommen. Unsere Empfehlungen sind keine kaufbaren Anzeigen und werden nicht von CHECK24 oder den Versicherungen beeinflusst. Bei der Preis-Leistungs-Empfehlung handelt es sich um eine automatisch berechnete Empfehlung auf Basis der CHECK24 Tarifnote und dem Preis. Die CHECK24 Tarifnote bewertet alle Tarife auf Basis einheitlicher und transparenter Bewertungskriterien. Die Preis-Leistungs-Empfehlung bietet für die von Ihnen gemachten Angaben das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Voraussetzung für eine CHECK24-Empfehlung ist es, dass die Versicherung eine hohe Anzahl guter CHECK24-Kundenbewertungen vorweisen kann.
8.
Premium mit 3 Jahren Laufzeit
1,1
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 90 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
16,07 €

Preisinformation

R+V
Premium mit 3 Jahren Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)16,07 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
9.
Premium mit 1 Jahr Laufzeit
1,1
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 90 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
17,85 €

Preisinformation

R+V
Premium mit 1 Jahr Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)17,85 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
10.
Bronze mit 100 % Kostenübernahme
1,6
Tarifnote
gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 1.500 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
18,38 €

Preisinformation

Balunos
Bronze mit 100 % Kostenübernahme
Gesamtbeitrag (monatlich)18,38 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
7
4 Sterne
13
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Alle Kommentare anzeigen »
Gabriele B.
20.02.2020
Ich habe kein Vertrag bei balunos
Nadine S.
02.12.2019
Alles
Mai An V.
16.09.2019
kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber Angebot scheint sehr gut zu sein
«vorherige
nächste»
11.
OP-Kostenschutz Exklusiv
1,2
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 3 Monate
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
18,90 €

Preisinformation

Agila
OP-Kostenschutz Exklusiv
Gesamtbeitrag (monatlich)18,90 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
489
4 Sterne
291
3 Sterne
73
2 Sterne
29
1 Stern
37
Alle Kommentare anzeigen »
Michaela S.
15.02.2020
Günstige Beiträge
Marcus B.
14.02.2020
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese V…
Super, die beste Tierkrankenversicherung weit und breit. Haben sogar einen Schaden übernommen, der diskutabel gewesen wäre. Ich habe diese Versicherung bereits mehreren Hundehaltern empfohlen und habe bisher auch nur gutes von ihr gehört.
mehr
Nicole S.
13.02.2020
Erst auf Nachfrage wurde die Ablehnung erläutert.
«vorherige
nächste»
12.
OP-Kostenschutz
1,4
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 80 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 3 Monate mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
InklusiveHundebetreuung im Notfall

Hundebetreuung im Notfall

Der Helvetia Petcare Schutzbrief bietet rund um die Uhr Soforthilfe über eine Notfallnummer. Sollten Sie aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit plötzlich ausfallen, werden Unterbringung, Futter und Medikamente sowie tägliches Gassi gehen organisiert. Falls Ihr Liebling einen Unfall hat, wird der nächste Tierarzt ermittelt und der Notfalltransport organisiert.
18,90 €

Preisinformation

Helvetia
OP-Kostenschutz
Gesamtbeitrag (monatlich)18,90 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
60
4 Sterne
55
3 Sterne
16
2 Sterne
8
1 Stern
10
Alle Kommentare anzeigen »
Erdme S.
17.01.2020
Der Text der Versicherunspolice ist sehr unübersichtlich und sprachlich sehr schwer zu verstehen. Sicherlich muss er juristisch absichern, a…
Der Text der Versicherunspolice ist sehr unübersichtlich und sprachlich sehr schwer zu verstehen. Sicherlich muss er juristisch absichern, aber er wirkt wie aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Das geht heutzutage doch wirklich anders.
mehr
Uwe S.
15.01.2020
Kann ich noch nichts zu sagen, die Unterlagen kamen ziemlich schnell.
Birger W.
25.11.2019
Preis Leistung
«vorherige
nächste»
13.
Silber
1,5
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 90 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 2.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
20,43 €

Preisinformation

Balunos
Silber
Gesamtbeitrag (monatlich)20,43 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
7
4 Sterne
13
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Alle Kommentare anzeigen »
Gabriele B.
20.02.2020
Ich habe kein Vertrag bei balunos
Nadine S.
02.12.2019
Alles
Mai An V.
16.09.2019
kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber Angebot scheint sehr gut zu sein
«vorherige
nächste»
14.
Gold
1,2
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 90 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 3.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
22,94 €

Preisinformation

Balunos
Gold
Gesamtbeitrag (monatlich)22,94 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
7
4 Sterne
13
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Alle Kommentare anzeigen »
Gabriele B.
20.02.2020
Ich habe kein Vertrag bei balunos
Nadine S.
02.12.2019
Alles
Mai An V.
16.09.2019
kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber Angebot scheint sehr gut zu sein
«vorherige
nächste»
15.
Silber mit 100 % Kostenübernahme
1,5
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 2.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
23,55 €

Preisinformation

Balunos
Silber mit 100 % Kostenübernahme
Gesamtbeitrag (monatlich)23,55 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
7
4 Sterne
13
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Alle Kommentare anzeigen »
Gabriele B.
20.02.2020
Ich habe kein Vertrag bei balunos
Nadine S.
02.12.2019
Alles
Mai An V.
16.09.2019
kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber Angebot scheint sehr gut zu sein
«vorherige
nächste»
16.
Exzellent mit 3 Jahren Laufzeit
1,0
Tarifnote
exzellent
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
25,00 €

Preisinformation

R+V
Exzellent mit 3 Jahren Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)25,00 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
17.
Gold mit 100 % Kostenübernahme
1,2
Tarifnote
sehr gut
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : 3.000 €
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Steigender Beitrag im Hundealter
    Steigender Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht deshalb eine Beitragserhöhung für Ihren Hund innerhalb der nächsten Jahren bevor.
26,49 €

Preisinformation

Balunos
Gold mit 100 % Kostenübernahme
Gesamtbeitrag (monatlich)26,49 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
7
4 Sterne
13
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
4
Alle Kommentare anzeigen »
Gabriele B.
20.02.2020
Ich habe kein Vertrag bei balunos
Nadine S.
02.12.2019
Alles
Mai An V.
16.09.2019
kann ich jetzt noch nicht genau sagen, aber Angebot scheint sehr gut zu sein
«vorherige
nächste»
18.
Exzellent mit 1 Jahr Laufzeit
1,0
Tarifnote
exzellent
  • Kostenübernahme
    Kostenübernahme

    100 % Kostenübernahme bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Wird die jährliche Leistungsgrenze überschritten, werden die darüber hinausgehenden Kosten nicht mehr erstattet. Durch eine anteilige Kostenübernahme (z.B. 80 % oder 90 %) wird Ihr Versicherungsbeitrag geringer.

    Anteilige Kostenübernahme bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei einer vereinbarten Kostenübernahme von 80 % und Operationskosten in Höhe von 1.000 € heißt das: Die Versicherung übernimmt 800 €, Sie zahlen die verbleibenden 200 €.

    Die Kostenübernahme kann je nach Tarif auch mit gleichbleibendem Eigenanteil festgelegt sein. Das bedeutet, dass die Versicherung den Rechnungsbetrag abzüglich Ihres Eigenanteils bis zur Leistungsgrenze zahlt. Sie tragen pro Rechnung den festgelegten Betrag, unabhängig der Höhe der Rechnung. Bei einem Eigenanteil von 250 € und einer Rechnung von 1000 € übernimmt die Versicherung 750 €, Sie zahlen 250 €. Bei einer Rechnung von 2000 € übernimmt die Versicherung 1750 €, Sie zahlen wie gehabt 250 €.
    : 100 %
  • Leistungsgrenze OPs
    Leistungsgrenze OPs

    Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
    : Unbegrenzt
  • Wartezeit
    Wartezeit

    Die Wartezeit bestimmt den Zeitraum, der zwischen Vertragsbeginn und der ersten OP und/oder Tierarztbehandlung liegen muss, damit die Versicherung die Kosten übernimmt. Erst mit Ablauf der Wartezeit übernimmt der Versicherer die Kosten für die versicherten Leistungen. Bei einigen Versicherern bestehen Einschränkungen zur Wartezeit.
    : 1 Monat mit Einschränkung
  • Stabiler Beitrag im Hundealter
    Stabiler Beitrag im Hundealter

    Das Alter Ihres Hundes hat in diesem Tarif keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Ältere Hunde sind wie auch ältere Menschen anfälliger für altersbedingte und sonstige Erkrankungen. Aus diesem Grund steigt bei vielen Tarifen der Beitrag mit dem Alter des Hundes. In diesem Tarif steht allerdings keine Beitragserhöhung für Ihren Hund bevor.
27,77 €

Preisinformation

R+V
Exzellent mit 1 Jahr Laufzeit
Gesamtbeitrag (monatlich)27,77 €
inklusive Versicherungsteuer
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
monatlich
5 Sterne
40
4 Sterne
32
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
Alle Kommentare anzeigen »
Belkys Monika E.
20.02.2020
Sehr guter Service. Würde ich immer wieder weiterempfehlen . Sehr , sehr freundliche Mitarbeiter, schnelle Rückerstattung.
Belkys Monika E.
18.02.2020
Eine sehr gute Versicherung . Sehr freundliche Mitarbeiter und die Rechnungen wurden sehr schnell erstattet. Kann ich nur weiter empfehlen.
Liliana L.
13.02.2020
Bis jetzt scheint mir das Preis Leistungsverhältnis sehr korrekt
«vorherige
nächste»
zum Seitenanfang
alle löschen
vergleichen »
Sie können maximal 3 Tarife miteinander vergleichen. Bitte entfernen Sie erst einen der gewählten Tarife, bevor Sie einen weiteren Tarif für den Leistungsvergleich auswählen.